Veranstaltungen

Theater/Show

  • Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise...
    17.11.2016 bis 01.01.2017

    Diesen Winter verwandelt sich der Botanische Garten in eine leuchtende Märchenlandschaft mit atemberaubenden Lichtspielen, bunten Traumwäldern und Leuchtfiguren. Auf einem etwa anderthalb Kilometer langen Rundgang können Familien und Freunde einen wunderbaren und besinnlichen Abend in zauberhafter Umgebung voller Entdeckungen verbringen. Millionen von Lichtpunkten und bunte Illuminationen tauchen den Botanischen Garten in ein vorweihnachtliches Glanzmeer, das es so in Deutschland noch nicht gegeben hat. 

Gartenveranstaltung | Markt | Fest

  • Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise...
    17.11.2016 bis 01.01.2017

    Diesen Winter verwandelt sich der Botanische Garten in eine leuchtende Märchenlandschaft mit atemberaubenden Lichtspielen, bunten Traumwäldern und Leuchtfiguren. Auf einem etwa anderthalb Kilometer langen Rundgang können Familien und Freunde einen wunderbaren und besinnlichen Abend in zauberhafter Umgebung voller Entdeckungen verbringen. Millionen von Lichtpunkten und bunte Illuminationen tauchen den Botanischen Garten in ein vorweihnachtliches Glanzmeer, das es so in Deutschland noch nicht gegeben hat. 

  • Staudenmarkt
    01.04.2017 bis 02.04.2017

    Samstag und Sonntag, jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr.

    Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln.  Der Berliner Staudenmarkt ist Treffpunkt für Gartenliebhaber aus ganz Europa und bietet ein unvergleichliches Markterlebnis.

    Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin.
    Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de

              Gärnerhof GmbH

Sonderausstellung

  • 27.05.2016 bis 26.02.2017

    Museumsausstellung (2. Etage) und Stationen im Garten
    Zweisprachig (deutsch-englisch)

    Die Karibik – wer denkt da nicht sofort an weiße Strände, Cocktails unter Palmen und heiße Rhythmen? Doch unsere Urlaubs-Fantasien sind oft geprägt von Klischees, auch und gerade wenn es um die Pflanzenwelt geht. Denn es gibt wesentlich mehr zu entdecken als Palmenhaine und gepflegte Hotelgärten: Die Inseln dieser Weltgegend beherbergen Tiere und Pflanzen, die nur dort zu finden sind. Wasser und Wind, eine komplexe Geologie und vielfältige menschliche und kulturelle Einflüsse prägen bis heute die enorme Artenvielfalt dieser „Schatzinseln“ der Biodiversität.
     

Galerieausstellung

  • 29.09.2016 bis 08.01.2017

    Gudula Fisauli widmet sich in ihrem eigenbestimmten Duktus abstrakten Bilderzählungen auf Papier, Malkarton und Leinwand mit Materialien wie Holz, Glas, Baumrinde und anderem Vorgefundenem.

    Über collagierte Partien legt sie Farbflächen, fragmentarisch in und übereinander, die sie in Form von farbmächtigen Collagen aus Papier und Naturstoffen auf Leinwand entwickelt. Mit ihrer linearen und ornamentalen Zeichnung erschafft die Künstlerin eine Synthese von Malerei und Collage. Die verbindende Linie in unterschiedlichen Erscheinungsformen fungiert als Wegweiser oder sie überlässt dieser ihre ganz eigene, individuelle Erzählweise.
    Die Künstlerin ist eine freie, vielfähige Gestalterin, deren abstrakte, künstlerische Position immer wieder von ihren Reisen und Aufenthalten in der Natur geprägt werden.

Vortrag & Lesung

  • 22.01.2017 - 15:00

    Papaya, Bananen, Kokosnüsse, aber auch Yams, Süßkartoffeln und Bohnen findet man heute auf dem karibischen Teller. Einiges ist heimisch, vieles ist aber auch im Lauf der Zeit in diese Weltgegend gekommen. Wir nehmen Sie mit auf eine Zeitreise von der Steinzeit bis in unsere globalisierte Gegenwart. Zwischendurch dürfen Sie bei diesem Vortrag von Kathrin Grotz, BGBM, auch probieren. 

    Wo: Botanisches Museum, Blütensaal
    Kosten: 3 € + erm. Museumseintritt 1,50 €
  • Filmvorführung
    19.02.2017 - 15:00

    Filmvorführung in englischer Sprache, 56 min.

    Filmemacher Jürgen Hoppe wirft in diesem Dokumentarfilm von 2014 einen schonungslosen Blick auf den Zustand der Natur in Haiti. Mit der Kamera hat er drei Jahre lang in dem von Naturkatastrophen schwer gezeichneten Inselstaat gedreht. Von ECOWATCH auf dem Environmental Film Festival in Washington D.C. ausgezeichnet.

Führung

  • 04.12.2016 - 10:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska 

    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
    Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €  
  • Die fleischfressende Kalifornische Darlingtonie (Darlingtonia californica)
    04.12.2016 - 14:00

    für Kinder ab 5 Jahren im Botanischen Garten mit Dipl. Biologin Beate Senska 

    Dauer: ca. 60 min, 3 € + erm. Garteneintritt 3 €
    begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter 030 / 3444157 erbeten 
    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
  • 07.12.2016 - 14:00

    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska 

    Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Platz
    Führung 6 € + erm. Garteneintritt 3 €  
  • Botanisch-literarischer Spaziergang zur Sonnen- und Jahreswende
    01.01.2017 - 12:00

    Zur Jahreswende wird das Julrad angehalten. Die Zeit bleibt stehen. Ein frisches Blatt schaut uns erwartungsvoll an. Bald setzt sich die Zeit wieder in Bewegung, und die Menschen schauen vorwärts ins Neue Jahr, worüber sich mancher Dichter Gedanken machte und Wünsche äußerte. Die Natur verharrt in winterlicher Stille und sammelt dabei Kräfte in Zwiebeln, Knollen, Knospen und Samen für den kommenden Frühling. 

  • Botanisch-literarischer Spaziergang zur Sonnen- und Jahreswende
    08.01.2017 - 12:00

    Zur Jahreswende wird das Julrad angehalten. Die Zeit bleibt stehen. Ein frisches Blatt schaut uns erwartungsvoll an. Bald setzt sich die Zeit wieder in Bewegung, und die Menschen schauen vorwärts ins Neue Jahr, worüber sich mancher Dichter Gedanken machte und Wünsche äußerte. Die Natur verharrt in winterlicher Stille und sammelt dabei Kräfte in Zwiebeln, Knollen, Knospen und Samen für den kommenden Frühling. 

  • 15.01.2017 - 15:00

    Sie wollten schon immer wissen, wie die karibischen Pflanzenschätze nach Dahlem gelangen und wie das Botanische Museum diese besonderen Sammlungen aufbewahrt und bearbeitet? Dann sind Sie genau richtig bei dieser exklusiven Kustodenführung durch das Kuba-Herbar mit Kustos Dr. Robert Vogt, BGBM.

  • 29.01.2017 - 14:00

    Wollen Sie wissen, was es mit dem Pockholz auf sich hat, warum die Nationalblume Kubas eigentlich eine Ausländerin ist und wo Opuntia militaris stramm steht? Dann kommen Sie zur Kustodenführung durch die Gewächshäuser mit Dr. Nils Köster, BGBM.

    Treffpunkt: Garteneingang Königin-Luise-Platz
    Kosten: 6 € + erm. Garteneintritt 3 €
  • Kuratorenführung zum Ausstellungsende
    26.02.2017 - 15:00

    Die Karibik bietet mehr als Palmenstrände und tropischen Gartenanlagen. Erleben Sie die pflanzliche und landschaftliche Vielfalt der Insel auf einem Erkundungsgang durch die Ausstellung und lassen Sie sich inspirieren von den zahlreichen Forscher*innen, die die Inselwelt seit Kolumbus erkundet haben.

    Eine Kuratorenführung zum Ausstellungsende mit Kathrin Grotz, BGBM.
    Treffpunkt: Eingang Botanisches Museum
    Kosten: 3 € + erm. Museumseintritt 1,50 €
  • Botanisch-literarischer Spaziergang zum Internationalen Frauentag
    12.03.2017 - 12:00

    …schrieb ein Schriftsteller. Doch Frauen wollen nicht (nur) Blume sein, sondern Schriftstellerin, Gärtnerin, Politikerin. „Werde, die du bist“, schrieb eine von den „Blaustrümpfen“ und setzte sich einen Myrtenkranz auf. „Ihr steht so nüchtern da gleich Kräuterbeeten“, schrieb eine andere. Heute geht es um (aufmüpfige) Dichterinnen und Gärtnerinnen und was sie über Natur, Blumen und Bäume schrieben.

  • Mit Goethe, Rilke und Uhland in den Frühling
    26.03.2017 - 12:00

    Die ersten grünen Spitzen, das erste weiße und blaue Blümchen: sie alle werden im graubraunen alten Laub eifrig gesucht und freudig begrüßt. Über die ersten Boten des Frühlings frohlockten die Schriftsteller. Mit ihren Gedichten verleihen sie auch heute noch unseren Gefühlen Ausdruck.

Kinderangebote

Kurs & Workshop

  • 05.12.2016 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • Logo Botanischer Verein von Berlin und Brandenburg, gegr. 1859 e.V.
    11.12.2016 -
    11:00 bis 14:00

    Falls Sie Spaß an Botanik haben und mehr über die Grundlagen lernen möchten, sind Sie hier richtig! Mit Lupe und botanischer Bestimmungsliteratur bestimmen wir gemeinsam Pflanzen - in lockerer Runde und Kleingruppen. Familien- und Gattungsmerkmale sowie botanische Fachbegriffe werden erläutert beziehungsweise erarbeitet. Unser Ziel ist es, heimische Pflanzen in der Stadt und in freier Natur erkennen zu können.
     

  • 12.12.2016 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • 19.12.2016 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • 09.01.2017 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • 16.01.2017 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • 23.01.2017 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • 30.01.2017 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • 06.02.2017 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • 13.02.2017 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • 20.02.2017 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • 27.02.2017 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • 06.03.2017 -
    16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im botanischen Museum!

     

     

  • Fotoseminar im Botanischen Garten Berlin
    28.07.2017 -
    14:00 bis 18:00

    Makrofotografie ist Faszination pur. Es bedeutet auf Entdeckungsreise zu gehen und Einblicke in Welten zu bekommen, die einem sonst mit bloßem Auge verborgen bleiben. Wie bei allen Fotothemen muss man sich aber auch hier erst einmal „einsehen“ und einen Blick fürs Kleine entwickeln.

  • Fotoseminar im Botanischen Garten Berlin
    18.08.2017 -
    14:00 bis 18:00

    Das Seminar „Spiel mit Licht, Farbe und Form“ richtet sich an (Hobby) Fotografen, die verstärkt die kreativen Aspekte der Pflanzenfotografie kennen lernen und ausprobieren möchten. Es werden verschiedene Techniken zur Lichtführung und zur Verfremdung in der Darstellung der Pflanzen vorgestellt und gemeinsam damit experimentiert.