Meet the Artist in Residence: Offenes Atelier von Karine Bonneval

DE
Donnerstag, 26. April 2018 - 10:00 bis 12:00

Karine Bonneval ist vom 16. April bis 25. Mai « Artist in Residence » 2018 am Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin.

Sommerkonzerte: Musik unter freiem Himmel im Botanischen Garten Berlin ab

DE
Sommerkonzert im Botanischen Garten inmitten des Gewächshausensembles
Samstag, 9. Juni 2018 - 18:00 bis 20:00

Erleben Sie Tango, Fado, Swing, Dixieland, Jazz, Rock, Pop, Flower Power, Flamenco, Klezmer und Salsa mitten im Herzen des Gartens!

DichterBlüten: Es dringen Blüten aus jedem Zweig – Maienspaziergang mit Heine, Goethe, Fontane

DE
Pfirsich (Prunus persica), Foto: I. Haas, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
Dienstag, 1. Mai 2018 - 12:00

Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Garteneingang Königin-Luise-Platz
Kosten: 8 € + erm. Garteneintritt 3 €

Der Frühlingspfad - Erleben Sie jetzt den Frühling in mehreren Regionen der Erde gleichzeitig

Die Sonnenblume

Helianthus annuus

Nicht nur Mais, Tomaten und Kartoffeln, auch die Sonnenblume stammt aus der Neuen Welt. Allerdings verdanken wir diese Nutzpflanze nicht den süd-, sondern den nordamerikanischen Ureinwohnern. Die Indianer im Südwesten der heutigen U.S.A. nutzten diese Pflanze schon vor 3000 Jahren zur Gewinnung von gelben und purpurnen Farbstoffen für die Bemalung von Körper und Gebrauchsgegenständen, aber vor allem als Nahrungsquelle.

DE

Zitrusfrüchte

Die goldenen Äpfel.

Die Zitrusgewächse zählen zu den ältesten Kulturpflanzen der Erde. In China wurden sie schon 2000 v.Chr. angebaut, wie aus Aufzeichnungen des Chinesen Chi Han 304 n.Chr. hervorgeht. Damals ernannte der Kaiser sogar Mandarine - Minister für Zitruspflanzen -, weil diese Gewächse zeitweise sehr kostbar waren und religiös-symbolischen Zwecken dienten. So breitete sich die Apfelsine schon früh über Indien nach Babylonien aus und soll 800 v.Chr. die hängenden Gärten der Semiramis geschmückt haben.

DE

Seiten

BGBM RSS abonnieren